Fordern Sie ganz unverbindlich hier ein Angebot an oder rufen uns einfach an: +49-89-9810 5520

  • flexible Teile aus der X400
  • Antrieb für den Boliden gotthard
  • filigrane Strukturen mit dem Stereolithografie-Verfahren
  • Metallbeschichtung veredelt Funktionsteile
  • premium-Teile aus der X400 aus Polycarbonat
  • flexible Teile aus der X400
  • Teile für den Realtest im Rennwagen - gesintert, trovalisiert, infiltriert
  • carbonfaserverstärktes Polyamid für besonders belastbare Teile
  • bewegliche und farbige Konstruktionen für Designobjekte
  • perlmuttfarbene Oberflächen für Besonderes
  • Aluminiumfüllungen sorgen für wertigere Haptik
  • auch flexible Teile können nun problemlos erstellt werden
  • Das neue thermoplastische Elastomer TPU CREA90A zeigt sich extrem flexibel.

Schmelzschicht-Verfahren - fused filament fabrication (fff-fdm)Schmelzschicht-Verfahren - fused filament fabrication (fff-fdm)

 

 

SCHMELZSCHICHTVERFAHREN (= FUSED FILAMENT FABRICATION FFF) bezeichnet ein additives Fertigungsverfahren, bei dem das Bauteil aus einem schmelzfähigen Kunststoff-Faden aufgebaut wird. Dabei wird das drahtförmige Kunststoff- oder Wachsmaterial punktförmig erwärmt und anschließend durch Abkühlung erhärtet. Die herstelllbaren Wandstärken bei einem Hohlkörper sind jedoch verfahrensbedingt beschränkt.

 

Anwendungsbereich

preisgünstige, große, voluminöse Modelle 

kostengünstig für
erste Produktentwürfe ohne Hinterschneidungen
Funktionsmuster
große Teile ohne besondere Komplexität
verlorene Formen mit einfachen Geometrien

 

Werkstoffe

unterschiedliche Kunststoffe wie
ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol),
Arnitel® TPE (thermoplastische Elastomere),
PA 666 (Polyamid),
PC (Polycarbonat),
PET (Polyethylenterephthalat),
PLA (Polyactic acid),
UltemTM 1010 (Polyetherimid),
UltemTM 9085 (Polyetherimid)

 

Maschine

X400 CE

Maschine X400CE

3D-Drucker mit einem großen Druckraum
der Fa. German RepRap GmbH

Druckfläche von 400mm x 400mm x 350mm

Mit einer Schichtdicke von bis zu 0,1 mm und
einer großen Druckfläche lassen sich Modelle
bis zu einem Volumen von ca. 56 l drucken.

 

Es gehört sehr viel Erfahrung dazu, um mit Schmelzschicht-Druckern saubere Ergebnisse zu erzielen.