• DyeMansion DM60

    DSM 60

  • Eos Formiga P100

    Formiga P 100

  • big grinding machine

    Trowalisierung / Gleitschleifen

  • Prodways Promaker P1000

    ProMaker P1000

Angebot anfordern oder einfach anrufen: +49 89 9810 5520.

Folgetechnologie: RIM-Verfahren

Niederdruckspritzen - reaction injection moulding (RIM-Verfahren)Niederdruckspritzen - reaction injection moulding (RIM-Verfahren)

 

 

Sie brauchen Kopien? RIM-VERFAHREN (= REACTION INJECTION MOULDING) bezeichnet die Mischung von 2-Komponenten-Polyurethanen und der anschließenden Injektion in eine Form. Dieses Verfahren ist gut geeignet für kleine und mittlere Serienfertigung.

 

Anwendungsbereich

kostengünstiges, mehrfaches Kopieren von Funktions- oder Musterteilen
Kleinserienfertigung mit definierten Materialeigenschaften
schwarze Teile

kostengünstig bei
Vervielfältigung von großen Bauteilen mit höheren Wandstärken
bei Stückzahlen zwischen 10 und 1000

 

Werkstoffe

breites Angebot an verschiedenen Polyurethanen mit unterschiedlichsten Materialeigenschaften und Nachbearbeitungsmöglichkeiten (Lackierung, Beschichtung etc.)

 

Darüber hinaus bieten wir auch eine Variante des RIM-Verfahrens, das Reinforced Reaction Injection Moulding (RRIM-Verfahren) an: Hierbei wird dem verwendeten Polyurethan ein Füllstoff - Glasfaser (ca. 0,2mm), Kohlefaser, Gesteinsmehl - zugemischt, damit die gefertigten Teile bessere Steifigkeitswerte oder verminderte Bruchdehnungen aufweisen.

 

Einwilligung zur Datenverarbeitung
Wir setzen Technologien ein, die die Nutzung unserer Website analysieren und das Nutzungsverhalten in pseudonymisierter Form erfassen. Bei weiterem Surfen auf dieser Seite stimmen Sie dieser Verwendung zu und unterstützen uns bei der künftigen Gestaltung und Verbesserung unseres Angebotes. Diese Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden. In unserer Datenschutzerklärung und unserem Leitfaden zu Cookies erhalten Sie weitere Informationen.