• Superbike
  • Figuren
  • Figuren
  • Beschichtung
  • Gebissmodell
  • formnext 2018
  • Täuschung

Angebot anfordern oder einfach anrufen: +49 89 9810 5520.

Creabis Blog

unser Dialog über Interessantes rund um die Creabis GmbH

Ein Hinweis in eigener Sache:
Bei einer Registrierung kann die Mail mit dem Aktivierungslink im Spam-Ordner landen.
Feb
05

Von der Idee, Asylbewerber zu integrieren - Teil 5

Es ist ein weiteres Jahr vergangen. Und da wir glauben, dass das Interesse an dieser Erfolgsgeschichte groß ist, wollen wir davon berichten:

Dieser junge Mann, den wir hier bei uns im Unternehmen kennenlernen durften, hat aufgrund der Integrationsmaßnahme die Basics, das Vokabular und auch die grundsätzlichen Zusammenhänge rund um das Thema Strom und Elektrizität bis zum Ende des Sommers 2017 erlernt. Anders sozialisiert und aufgewachsen als die Kinder in Deutschland, wusste er anfangs beispielsweise nichts mit einem Staubsauger und seiner Funktionalität anzufangen.
Aber sein Wille, die Herausforderungen zu meistern, halfen ihm dabei, stetig zu lernen und so den Vorkurs erfolgreich abzuschließen. Und damit war es dann soweit - seit August 2017 befindet er sich im ersten Lehrjahr seiner Ausbildung, hat das Deutschkenntnis-Niveau B1 erreicht, kennt sich gut aus, lernt jeden Tag dazu und ist sehr stolz auf seinen Werdegang​. Das kann er auch sein - denn er hat Beachtliches geleistet und leistet es noch immer. 

Und weil diese Erfahrung für uns so positiv ist, haben wir inzwischen seit einigen Monaten wieder einen jungen Mann in unserem Team willkommen geheißen, der uns zuverlässig unterstützt und sich integriert. Auch er lernt die Gepflogenheiten, die Sprache, unsere Form des Arbeitslebens und ist mit großem Engagement bei der Sache. Wir sind begeistert!​

4
  932 Aufrufe
0 Kommentare
932 Aufrufe
  0 Kommentare
Okt
04

Von der Idee, Asylbewerber zu integrieren - Teil 4

​Erinnern Sie sich noch? Vor gut sieben Monaten haben wir an dieser Stelle von unseren Integrationsbemühungen berichtet. 

Inzwischen ist viel passiert - und vielleicht ist auch das von Interesse. Für den jungen Mann ist diese Zeit besonders schnell vergangen. Denn neben den Stunden für den Minijob, die er bei uns zuverlässig, pünktlich, sorgfältig und sehr ordentlich absolviert hat, hat er auch die Sprachkurse A1 und A2 erfolgreich abgelegt. Die Kommunikation und damit verbunden auch der Austausch über Alltägliches wurden immer selbstverständlicher und einfacher. Er hat sich gut eingelebt hier bei uns und war im Grunde glücklich. Nur eines hat ihm gefehlt: Eine berufliche Perspektive. 

Vollkommen verständlich aus unserer Sicht. Mit Hilfe seines ehrenamtlichen Betreuers fand er bei den beruflichen Fortbildungszentren der bayerischen Wirtschaft einen mehrmonatigen Vorkurs, in dem er wichtige Kenntnisse rund um das Berufsfeld "Elektriker" erlernen und sich im nächsten Jahr für einen Ausbildungsplatz bewerben kann. Das passt perfekt. Nur schafft er es zeitlich nun leider nicht mehr, auch bei uns mitzuarbeiten. Wirklich schade!

Aber die ersten wichtigen Schritte einer Integration sind gelungen: ein junger Mann wird mit Elan und Perspektive seinen Weg finden mitten unter uns - so soll es sein.



4
  1781 Aufrufe
0 Kommentare
1781 Aufrufe
  0 Kommentare
Feb
09

Von der Idee, Asylbewerber zu integrieren - Teil 3

Wir hatten es ja geschrieben – wir ließen uns nicht entmutigen und blieben weiter am Ball. Wir haben uns durchtelefoniert (soweit die jeweiligen Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter überhaupt auf diesem Weg erreichbar waren) und fleißig gemailt: Mit der Minijobzentrale, mit der Arbeitsagentur, mit dem Zentrum für Flüchtlinge und der Ausländerbehörde am Kreisverwaltungsreferat. 

Und siehe da: Wir bekamen die Auskunft, dass bei Einstellungen der tariflich festgelegte Mindestlohn zu zahlen ist, der in den allermeisten Fällen deutlich über dem gesetzlichen Mindestlohn liegt...


Weiterlesen
6
  2174 Aufrufe
1 Kommentar
Neueste Kommentare in diesem Beitrag
Margitta
Tolle Geschichte! Wir sind froh, dass es geklappt hat! VG aus Rosenheim... Weiterlesen
Mittwoch, 24. Februar 2016 10:02
2174 Aufrufe
  1 Kommentar
Feb
01

Von der Idee, Asylbewerber zu integrieren – Teil 2

Nach dem ersten erfolglosen Anlauf (siehe weiter unten) konnte uns ein weiterer junger Mann vorgestellt werden, der die von uns angebotene Aufgabe übernehmen wollte. Ein erstes Kennenlernen verlief auch dieses Mal wunderbar unproblematisch: Der junge Mann aus Somalia strahlte uns die ganze Zeit an. Die Anfahrt zu uns hatte er allein bewältigt.

Mit dem bereits bekannten und schnell ausgefüllten Formular - Antrag „Ausländerbeschäftigung" machte er sich auf den Weg zur Ausländerbehörde. Diese stellte daraufhin einen Antrag an die Arbeitsagentur mit der Bitte um Erteilung einer Arbeitsgenehmigung. Reine Formsache, dachten wir. Denn schließlich sind alle mit der Übereinkunft einverstanden und die gesetzlichen Bestimmungen werden eingehalten. Innerhalb der nächsten 14 Tage, so meinten wir, würde unsere Firma einen engagierten Mitarbeiter mehr beschäftigen...


Weiterlesen
7
  2142 Aufrufe
1 Kommentar
2142 Aufrufe
  1 Kommentar
Jan
12

Von der Idee, Asylbewerber zu integrieren

Die allgemeine Debatte um den Zustrom und die Integration von geflüchteten Menschen in unser Land hat uns dazu veranlasst, eine Aktion zu starten: Wir schufen einen Minijob für jemanden, mit dem wir uns in Englisch oder Französisch verständigen können, und der uns für ein paar Stunden pro Woche handwerklich geschickt unter die Arme greifen kann. 

Der Anruf in einer nahegelegenen Gemeinschafts-Unterkunft ließ auf unproblematische Umsetzung hoffen. Die Leitung zeigte sich hocherfreut, wollte eine geeignete Person suchen und ein erstes Treffen arrangieren. Gesagt – getan...

Weiterlesen
6
  2145 Aufrufe
1 Kommentar
Neueste Kommentare in diesem Beitrag
Thermidor
Starke Sache!
Dienstag, 12. Januar 2016 12:36
2145 Aufrufe
  1 Kommentar
Einwilligung zur Datenverarbeitung
Wir setzen Technologien ein, die die Nutzung unserer Website analysieren und das Nutzungsverhalten in pseudonymisierter Form erfassen. Bei weiterem Surfen auf dieser Seite stimmen Sie dieser Verwendung zu und unterstützen uns bei der künftigen Gestaltung und Verbesserung unseres Angebotes. Diese Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden. In unserer Datenschutzerklärung und unserem Leitfaden zu Cookies erhalten Sie weitere Informationen.