Fordern Sie ganz unverbindlich hier ein Angebot an oder rufen uns einfach an: +49-89-9810 5520

Creabis Blog

unser Dialog über Interessantes rund um die Creabis GmbH

Ein Hinweis in eigener Sache:
Bei einer Registrierung kann die Mail mit dem Aktivierungslink im Spam-Ordner landen.

Feiertag ...

Was für ein Glück für alle, die in Bayern leben: Heute wird hier ein Feiertag begangen. Daher sind wir auch telefonisch nicht zu erreichen.
Nichtsdestotrotz wird bei uns gearbeitet - fleißig und effizient. Und damit  das auch für alle glaubhaft ist, haben wir ein kleines, kurzes Video online gestellt...


Bis Morgen - dann sind wir auch wieder persönlich anzutreffen. 

Bewerte diesen Beitrag:
31 Aufrufe
0 Kommentare

Warum PA12-L1600?

​Immer wieder kommen wir mit neuen Materialien - das ist wirklich ein weites Feld und zum Teil für den Laien nicht mehr ganz durchschaubar. Daher beleuchten wir heute das Polyamid L1600, das wir auf unserer neuesten Maschine fahren:

Es verhält sich wie ein PA 12 hinsichtlich Detailauflösung und Oberflächengüte. Die gebauten Teile sind ebenso veredelbar, lassen sich also problemlos einfärben und gleitschleifen. In Bezug auf die mechanischen Eigenschaften ist es dem PA 11 ähnlicher, da es mit 39 % eine sehr hohe Bruchdehnung und ein niedrigeres E-Modul aufweist. Aufgrund dessen kann es alternativ auch zu PP oder PE eingesetzt werden.

Das Datenblatt ist ​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​hier hinterlegt.
Und wem der große Überblick lieber ist, für den sind alle SLS-Materialien in einer Tabelle zusammengestellt.​
Bewerte diesen Beitrag:
53 Aufrufe
0 Kommentare

Jetzt sind auch Wissenschaftler dran...

Dass die additiven Fertigungsverfahren schon lange ihren Siegeszug angetreten haben, ist hinreichend bekannt. Auch im Bereich des Metall-Lasersintern ist viel Bewegung in Prozessen und Werkstoffentwicklungen zu beobachten.

Nun ist in der aktuellen Ausgabe des renommierten und preisgekrönten Wissenschaftsmagazins der Max-Planck-Gesellschaft ein interessanter Artikel zu den Herangehensweisen und Herausforderungen für die Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Eisenforschung in Düsseldorf und deren Kollegen am Aachener Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT erschienen, neue und zukunftsweisende Metallverbindungen zu entwickeln:

https://www.mpg.de/11383775/W004_Material_Technik_060-067.pdf

Es bleibt spannend.

Bewerte diesen Beitrag:
67 Aufrufe
0 Kommentare

Prodways Promaker P1000 am Start

Wir sind dran! Wie schon mehrfach berichtet, arbeiten wir konsequent an dem Ausbau unserer Kapazitäten und Dienstleistungsangebote.

Nach der Färbeanlage und der großen Gleitschleifanlage  erweitern wir unser Spektrum nun um die neue Sinteranlage:

Mit dem Promaker P1000 bauen wir detailgetreue, belastbare Funktions- und Demonstrationsmodelle, aber auch für Kleinserien. Diese Teile bestechen durch glatte Oberflächen und hervorragende Werkstoffeigenschaften.

Mit dem Volumen von 300 * 300 * 300 mm³ weist der Bauraum eine vielseitig einsetzbare Größe auf und die Bestückung mit unterschiedlichsten Materialien ermöglicht die komfortable Anpassung an besondere Anforderungen. 

Wir bauen schon - auch für Sie?​

Bewerte diesen Beitrag:
98 Aufrufe
0 Kommentare

Silent Revolution

Die führende Unternehmensberatung ROI im Bereich Forschung und Entwicklung, Produktion und Supply Chain Management veranstaltet mehrmals im Jahr Dialog-Events.

Beim Treffen im Juni 2017 drehte sich alles darum, dass die Additive Fertigung mittlerweile aus der Kleinserienfertigung nicht mehr wegzudenken ist: Die Anzahl der Anwendungsfelder steigt von Jahr zu Jahr.

Unser Geschäftsführer Ralf Deuke in seiner Funktion als Branchen-Experte war eingeladen, über die damit verbundenen großen Herausforderungen für Unternehmen lösungsorientiert zu sprechen: Aus dem täglichen Business konnte er zu den sich verändernden Ansätzen beim Produktdesign über neue Entwicklungen in den Fertigungsprozessen bis hin zu der strategischen Erschließung der 3D-Druckpotentiale und deren Umsetzung berichten.

Die Entwicklungen waren und bleiben spannend – mit uns aber immer sicher. 

Bewerte diesen Beitrag:
131 Aufrufe
0 Kommentare
×
Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben?
Wir informieren Sie gern regelmäßig per Mail.

Dafür ganz einfach hier registrieren.

Widerruf jederzeit mit einem Klick möglich.