• Superbike
  • Figuren
  • Figuren
  • Beschichtung
  • Gebissmodell
  • formnext 2018
  • Täuschung

Angebot anfordern oder einfach anrufen: +49 89 9810 5520.

Creabis Blog

unser Dialog über Interessantes rund um die Creabis GmbH

Ein Hinweis in eigener Sache:
Bei einer Registrierung kann die Mail mit dem Aktivierungslink im Spam-Ordner landen.
Feb
14

WARR Hyperloop Team gewinnt!

​Erinnern Sie sich noch? Im Sommer des letzten Jahres hatten wir schon von diesem faszinierenden Projekt berichtet...

Und nun war es soweit: Nach gut eineinhalb Jahren harter Arbeit hat sich das WARR Hyperloop Team der TU München um Mariana Avezum und Thomas Ruck bei dem Finale der Hyperloop Pod Competition bei SpaceX in Los Angeles Ende Januar 2017 den Preis für den schnellsten Pod geholt. Und Elon Musk hat einzig diesen Lauf verfolgt!

Eine unglaubliche Leistung! Wunderbar! Ganz besonders herzlich gratulieren wir dem gesamten Team.

5
  1580 Aufrufe
0 Kommentare
1580 Aufrufe
  0 Kommentare
Jul
06

Der Hyperloop kommt ...!

© WARRhyperloop

Was schon Ende des 19. Jahrhunderts für Erfinder interessant und möglich erschien und was im vergangenen Jahrhundert als technische Grundidee zu dem allseits bekannten Transrapid diente, das hat der bekannte Gründer von Tesla und Paypal - Elon Musk - mit seinem weltumspannend ausgerufenen Technikwettbewerb um den Hyperloop wieder aufgenommen: Passagiere in einer schwebenden Kapsel mit enormer Geschwindigkeit von A nach B zu befördern, basierend auf dem Prinzip der Magnetschwebebahn. 

Weltweit beteiligen sich ganz unterschiedliche, konkurrierende Teams – seit mittlerweile 11 Monaten auch die fakultätsübergreifende Gruppe WARR (Wissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft für Raketentechnik und Raumfahrt), eine studentische Arbeitsgruppe an der TU München. Am Montag nun haben sie ihren erfolgreichen, 340.000 €-teuren Prototyp vorgestellt, der als einer von zwei europäischen Beiträgen im Herbst in den USA auf der Teststrecke ins Rennen gehen wird. 

Wir konnten das Projekt mit einer in ABS gedruckten Motorabdeckung (900 x 420 x 290 mm³) unterstützen, sind begeistert, gratulieren herzlich und bleiben mit dabei! 

Die Süddeutsche berichtet hier über die Präsentation.

Und auf facebook gibt es jede Menge interessantes Hintergrundwissen.

3
  1855 Aufrufe
0 Kommentare
1855 Aufrufe
  0 Kommentare
Einwilligung zur Datenverarbeitung
Wir setzen Technologien ein, die die Nutzung unserer Website analysieren und das Nutzungsverhalten in pseudonymisierter Form erfassen. Bei weiterem Surfen auf dieser Seite stimmen Sie dieser Verwendung zu und unterstützen uns bei der künftigen Gestaltung und Verbesserung unseres Angebotes. Diese Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden. In unserer Datenschutzerklärung und unserem Leitfaden zu Cookies erhalten Sie weitere Informationen.