• Superbike
  • Figuren
  • Figuren
  • Beschichtung
  • Gebissmodell
  • formnext 2018
  • Täuschung

Angebot anfordern oder einfach anrufen: +49 89 9810 5520.

Creabis Blog

unser Dialog über Interessantes rund um die Creabis GmbH

Ein Hinweis in eigener Sache:
Bei einer Registrierung kann die Mail mit dem Aktivierungslink im Spam-Ordner landen.
Sep
27

Eine halbe Stunde Zeit?

Wissen Sie eigentlich, wo genau die Grenzen der Additiven Fertigung liegen? Also welche Geometrien eigentlich ganz besonders gut und welche nicht ganz so gut geeignet sind?
Und wann die Multi Jet Fusion-Technologie von hp zum Einsatz kommen sollte und wann eher nicht?

Dann sind die 30 Minuten eines kostenfreien Webinars - durchgeführt von hp - gut investierte Zeit: 

Dienstag, den 02.10.2018
Donnerstag, den 11.10.2018.

Alles, was Sie dafür tun müssen, ist hier eine schnelle Anmeldung.
Und schon sind wieder ein paar Fragen bezüglich der Additiven Fertigung geklärt...


1
  862 Aufrufe
0 Kommentare
862 Aufrufe
  0 Kommentare
Sep
17

formnext 2018

Bei uns ticken die Uhren schon im "formnext-Takt" -
Die Vorbereitungen laufen, damit wir Sie bei uns am Stand mit Informationen, Neuigkeiten, Qualitäten versorgen und uns mit unserer ganzen Vielfalt präsentieren können. Natürlich immer bei einem guten Kaffee und mit verblüffenden Musterteilen. Insbesondere, was die Oberflächenqualität angehen wird.

Lassen Sie sich überraschen, kommen Sie vorbei. Wir freuen uns auf Sie:

HALLE 3.1 - STAND J79.


4
  998 Aufrufe
0 Kommentare
998 Aufrufe
  0 Kommentare
Sep
04

Täuschend echt!

Normalerweise nutzen wir die additive Fertigung zur möglichst genauen, sehr detailgetreuen und funktionalen Abbildung einer Idee - bei technischen Neuerungen, Serieneinsätzen oder auch Designstudien: eben die Realisierung sehr komplexer Datensätze.

Doch Künstler wären keine Künstler, wenn sie nicht immer wieder den Fokus auf weitere Aspekte lenken würden. So hat uns der junge Philipp Messner überrascht mit seiner Intention, 3D-Druck zu nutzen, um die eigene Privatsphäre vor der allseits installierten digitalen Überwachung und Gesichtserkennung zu schützen. 

Und die Technik lässt sich täuschen, denn sie kann (noch) nicht zwischen einem realen Gesicht und einer Maske unterscheiden...

5
  818 Aufrufe
0 Kommentare
818 Aufrufe
  0 Kommentare
Aug
28

Serie in ABS

​100 ABS-Teile in zwei Tagen? Etwa Aufsätze, Gehäuse oder Steckverbindungen?

Wir fertigen mit unseren FFF-Druckern nach Wunsch und Anforderung schnell und zuverlässig.

Das klappt sozusagen "wie am Schnürchen"...

5
  759 Aufrufe
0 Kommentare
759 Aufrufe
  0 Kommentare
Aug
21

Klartext

In den Sommermonaten - wenn niemand so richtig im Alltagsgeschehen dabei ist - hat sich eine beunruhigende Meldung durch die einschlägigen und Randnotizen gemogelt. Es soll wieder einmal Bestrebungen geben, 3D-druckbare Daten für Schusswaffen frei zugänglich ins Netz zu stellen. Das ist ebenso erschreckend wie wahrscheinlich. Verhindern wird dies niemand, leider. Was wir aber tun können, ist ganz deutlich zu machen:

Schusswaffen aus dem 3D-Drucker, egal ob aus Metall oder Kunststoff, werden wir als Creabis GmbH nicht drucken. Niemals. Niemand von uns. 
Genauso halten wir es im Übrigen auch mit Schlagringen, Morgensternen und ähnlich schrecklichen Gerätschaften.

Und wir denken, dass die Kolleginnen und Kollegen derselben Überzeugung sind - wir tun's einfach nicht!


5
  758 Aufrufe
0 Kommentare
758 Aufrufe
  0 Kommentare
Einwilligung zur Datenverarbeitung
Wir setzen Technologien ein, die die Nutzung unserer Website analysieren und das Nutzungsverhalten in pseudonymisierter Form erfassen. Bei weiterem Surfen auf dieser Seite stimmen Sie dieser Verwendung zu und unterstützen uns bei der künftigen Gestaltung und Verbesserung unseres Angebotes. Diese Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden. In unserer Datenschutzerklärung und unserem Leitfaden zu Cookies erhalten Sie weitere Informationen.