• formnext 2019
  • Superbike
  • Figuren
  • Figuren
  • Beschichtung
  • Beschichtung
  • Gebissmodell

zum Webshop oder einfach anrufen: +49 89 9810 5520.

Creabis Blog

unser Dialog über Interessantes rund um die Creabis GmbH

Ein Hinweis in eigener Sache:
Bei einer Registrierung kann die Mail mit dem Aktivierungslink im Spam-Ordner landen.

Ein Blog. Von uns. Warum?

Wir arbeiten täglich mit unseren Maschinen, unseren Kunststoffen und sind im Kontakt mit unseren Auftraggebern. Jeden Tag entstehen Fragen, auf die wir Antworten suchen. Und wir finden Lösungen.

Wir denken, das könnte auch interessant sein für Andere. Für die, die (noch) nicht bei uns nachgefragt haben.

Daher...

Ein Blog. Von uns. Warum?

Wir arbeiten täglich mit unseren Maschinen, unseren Kunststoffen und sind im Kontakt mit unseren Auftraggebern. Jeden Tag entstehen Fragen, auf die wir Antworten suchen. Und wir finden Lösungen.

Wir denken, das könnte auch interessant sein für Andere. Für die, die (noch) nicht bei uns nachgefragt haben.

Daher wollen wir diesen Kanal nutzen, um ein bisschen aus unserem beruflichen Alltag zu plaudern, Trends hinterfragen, Hintergründe erläutern, Themen vertiefen, einordnen und auch ein wenig glossieren. Dabei wird es nicht immer um die ganz großen Fragestellungen gehen, sondern auch um Beobachtungen aus unserem business.

Mehr
Okt
11

K2016 - wer kann da schon NEIN sagen?

Vom 19.10. bis zum 26.10.2016 trifft man sich in Düsseldorf - denn die weltweit führende Kunststoffmesse K2016 öffnet ihre Türen und sowohl Innovationen als auch Bewährtes, vertrauliche Interna und bereits Veröffentlichtes werden dort gehandelt: also ein absolutes Muss für alle, die interessantes Branchengeflüster hören wollen.

Selbstverständlich wird aber auch ganz praktisch demonstriert, was inzwischen tägliches Business ist: bei uns gebaute Druckteile​ machen vom Luxus-Bobbycar bis hin zum Greifer in hochtechnisierten Maschinen so gut wie alles möglich. Und lassen unseren Dienstleistungssektor im besten Licht erstrahlen.

Mal sehen, wer unsere Produktvielfalt erkennt...
3
  2778 Aufrufe
0 Kommentare
Markiert in:
2778 Aufrufe
  0 Kommentare
Okt
04

Von der Idee, Asylbewerber zu integrieren - Teil 4

​Erinnern Sie sich noch? Vor gut sieben Monaten haben wir an dieser Stelle von unseren Integrationsbemühungen berichtet. 

Inzwischen ist viel passiert - und vielleicht ist auch das von Interesse. Für den jungen Mann ist diese Zeit besonders schnell vergangen. Denn neben den Stunden für den Minijob, die er bei uns zuverlässig, pünktlich, sorgfältig und sehr ordentlich absolviert hat, hat er auch die Sprachkurse A1 und A2 erfolgreich abgelegt. Die Kommunikation und damit verbunden auch der Austausch über Alltägliches wurden immer selbstverständlicher und einfacher. Er hat sich gut eingelebt hier bei uns und war im Grunde glücklich. Nur eines hat ihm gefehlt: Eine berufliche Perspektive. 

Vollkommen verständlich aus unserer Sicht. Mit Hilfe seines ehrenamtlichen Betreuers fand er bei den beruflichen Fortbildungszentren der bayerischen Wirtschaft einen mehrmonatigen Vorkurs, in dem er wichtige Kenntnisse rund um das Berufsfeld "Elektriker" erlernen und sich im nächsten Jahr für einen Ausbildungsplatz bewerben kann. Das passt perfekt. Nur schafft er es zeitlich nun leider nicht mehr, auch bei uns mitzuarbeiten. Wirklich schade!

Aber die ersten wichtigen Schritte einer Integration sind gelungen: ein junger Mann wird mit Elan und Perspektive seinen Weg finden mitten unter uns - so soll es sein.



4
  2875 Aufrufe
0 Kommentare
Markiert in:
2875 Aufrufe
  0 Kommentare
Sep
26

Was sollen wir schenken?

Wer kennt das nicht: Die Verwunderung, wenn im noch gefühlten Sommer schon die ersten Adventsplätzchen in den Supermärkten auftauchen. Viel zu früh, denken die Allermeisten. Aber in vielen Marktingabteilungen ist das Thema " Weihnachten" um diese Zeit schon fast ganz abgearbeitet: Ideen für Betriebsfeiern, Weihnachtskarten an Kunden und Geschäftspartner, besondere Aufmerksamkeiten. Auch das kennen die Allermeisten.

Und wie jedes Jahr stellt sich die Frage: Versenden wir aufmerksame Grüße oder spenden wir einen entsprechenden Betrag an hilfebedürftige Menschen? 

Wir freuen uns sehr über Kommentare und Meinungsäußerungen. 

5
  2751 Aufrufe
0 Kommentare
Markiert in:
2751 Aufrufe
  0 Kommentare
Sep
13

Creabis proudly recycles

Was geschieht eigentlich mit dem Pulver, das nach dem Auspacken der Kunststoffteile übrig bleibt?

Grundsätzlich bekannt ist vielleicht, dass das nach dem Auspacken der gebauten Teile verbleibende Pulver nicht einfach so wieder in den Bauprozess eingebracht werden kann. Dies liegt an der sogenannten "Materialalterung", also der Nachpolymerisation, dem Molekülaufbau. Die Verwendung von gealtertem Pulver führt unweigerlich zur Produktion von Ausschussteilen, die Orangenhauteffekte oder andere mechanische bzw. optische Unzulänglichkeiten aufweisen.

Wenn hervorragende Qualitäten erzeugt werden sollen, ist zumindestens ein Auffrischen oder sogar der Neueinsatz des Baumaterials vonnöten. Material, das daher nicht mehr verbaut werden kann, müsste als Sondermüll entsorgt werden.

Aber es geht auch anders: Im Sinne eines aktiven Umweltschutzes führen wir unser Pulver einer Wiederverwertung zu, bei der es homogenisiert, mit Additiven für die jeweiligen Anwendungen versehen und wieder in einheitliche, leicht zu dosierenden Korngrößen für die Weiterverarbeitung regranuliert wird. So entstehen nachhaltig beispielsweise Spritzgussmaterialien oder auch Pulverlacke.​

Wir haben dabei ein gutes Gefühl und unsere Kunden können es auch haben. Denn unsere Umwelt geht uns Alle an!
3
  2972 Aufrufe
0 Kommentare
Markiert in:
2972 Aufrufe
  0 Kommentare
Aug
08

Ganz oben ist nicht viel los!

​Einen Gipfel zu erklimmen, ist immer ein erhebendes Gefühl. 

Es hat etwas von enormer Willenskraft und dem festen Glauben an das Unterfangen. Der Weg ist manchmal steinig, manchmal felsig, manchmal einsam. Denn nicht allzu viele haben sich mit auf den Weg gemacht ...

So ist es in den Bergen und so ist es auch in unserem täglichen Business:
Unser Ansporn und der unbedingte Wille, höchste Qualität bei fairen Preisen zu liefern, treibt uns an. 

Wir wollen für unsere Kunden Gipfel erstürmen und freuen uns auf Ihre Anfragen!

5
  2869 Aufrufe
0 Kommentare
Markiert in:
2869 Aufrufe
  0 Kommentare

Wir nutzen Cookies auf unserer Website.

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.